Txakoli KATALIN Iturzaeta

17,90 (IVA/VAT incl.)

Produktionsbereich: D.O. Getariako Txakolina
Weintyp: Weiß
Reifung: 7 Monate auf der Hefe.
Traubentyp: 85 % Hondarrabi Zuri und 15 % Hondarrabi Beltza.

Robert Parker punktet:
2017 – 91 Punkte
2018 – 90 Punkte
2019 – 90+ Punkte

Artikelnummer: TX-GE-KATALIN-DE Kategorien: , , Schlagwörter: , ,

Beschreibung

Txakoli Katalin Iturzaeta

Antonio Aranzábal, ein bemerkenswerter baskischer Industrieller, der 2012 starb, wollte die „Amama“ Kattalin Iturzaeta mit der Rückgewinnung des Landes für den Weinbau ehren, das er von ihr in einigen Jahren geerbt hatte, in denen Txakoli nicht die Bedeutung hatte, die es jetzt und heute hat die Ländereien wurden Sie wurden hauptsächlich zum Pflanzen von Obstbäumen, hauptsächlich Apfelbäumen, verwendet. So wurde das Weingut im letzten Viertel des 20. Jahrhunderts, noch vor der Gründung der D.O. 1990 erwarb er als erster in der Region einen Edelstahltank mit Temperaturregelung, eine Technologie, die zweifellos für die Herstellung von Qualitätsweißweinen unerlässlich ist. Dieselbe visionäre Geste wurde im Jahr 2000 wiederholt, als sie als erste eine Verkostungsnotiz auf dem Rückenetikett eines Txakoli platzierten, der zu diesem Zeitpunkt bereits die Kategorie des Mythos erlangt hatte.

Die winzige Parzelle Aitako mit Süd-Südwest-Ausrichtung und Weinstöcken, die nie weniger als fünfundzwanzig Jahre und manchmal fast hundert Jahre alt sind, liegt im Inneren der Gemeinde Getaria, zwischen Monte Gárate (278 Meter) und dem Kantabrische Küste, auf dem Weg zu einem der Viertel (Meaga) der Bevölkerung, das aufgrund seines Mikroklimas praktisch alle lokalen Weinberge ausmacht. Die Böden sind meist lehmig mit Sandstein bedeckt und der Weinberg, der aufgrund seiner Nähe zum Meer kaum 100 Meter über dem Meeresspiegel erreicht, wird in der Regel mit Draht (früher wurden Walknochen als Stütze verwendet) in einer ausreichenden Höhe aufgetrieben Abstand zum Boden, um zu verhindern, dass die für das atlantische Klima typische übermäßige Feuchtigkeit die Früchte verdirbt.

Als eine Art magische Hommage an das traditionelle Matriarchat der Region gibt es zwei weibliche Hüterinnen der Vergangenheit und Gegenwart des Hauses: die eine, Kattalin Iturzaeta, die mit ihrem außergewöhnlichen Mut (ihr wurde eine Lunge entfernt und sie kletterte trotzdem die unmöglichen Hänge des Bauernhauses) und unternehmerischer Charakter wussten, wie man die Weinherstellung des Anwesens und der Gegend wiederbelebt, und Fabiola Soto, Absolventin der Chemie und Önologin, eine der ersten Techniken, um das Land der Txakoli zu erreichen (am Anfang der 90er Jahre ), geleitet von einem persönlichen und beruflichen Interesse an der Vinifikation von Weißweinen, einer langen Erfahrung, die sie zu einem tiefen Wissen geführt hat, das vor allem in der Verbesserung ihres Aromas steckt.

Dieser erlesene Txakolí stammt aus der Mischung von Hondarrabi Zuri (im baskisch-französischen Land als Courbu Blanc bekannt) und der roten Version der gleichen Sorte, die natürlich weiß vinifiziert wird und es schafft, diesen Txakoli zu einer ungewöhnlichen Form von Blanc de zu machen noirs im Herzen der Denomination, Getaria. Ein zweiter Hauch von Einzigartigkeit wird durch die siebenmonatige Reifung in Kontakt mit seiner Hefe geboten, die eine spektakuläre Textur und eine deutliche Verringerung des für den traditionelleren Txakoli typischen Säuregefühls erreicht.

Die Ausgewogenheit ist zweifellos ihr bester Wert, mit einem niedrigen Alkoholgehalt und einer Säure, die die bemerkenswerte und gut durchgeführte Reifung auf der Hefe irgendwie mildert. Die sehr frische Nase zeigt Aromen von Zitrusfrüchten und grünem Apfel mit einer gewissen Cremigkeit von weißen Früchten (aufgrund der Wirkung der Hefe), sowie einen ausgeprägten Charakter von Kräutern und einer Meeresbrise, die das Gefühl von Frische und Leichtigkeit verstärken. Es ist im Mund, wo sowohl die Reifung auf der Hefe als auch das Gewicht der roten Traube mit ihrem prägnanten, aber kraftvollen Aspekt von roten Früchten den Wein zu einer einzigartigen Dimension bringen, wo das Gleichgewicht von Säure und Alkohol den Ausdruck verlängert und verleiht eine himmelblaue Geste (wie die Haut einer reifen Pflaume), wirklich außergewöhnlich.

Notizen von CATA
Gelber Farbton mit goldenen Reflexen aufgrund der Mischung aus weißen und roten Trauben, beide einheimisch. Tiefes Apfelaroma begleitet von sanften Kräuter- und Balsamico-Noten. Zitrustöne bieten ein tolles Gefühl von Frische. Volumengefühl mit viel Fruchtgewicht. Geschmeidig und samtig dank seiner Reifung auf der Hefe. Sanfte Kohlensäurenoten und eine gute Balance zwischen Alkoholgehalt, Säure und Salzgehalt aufgrund des besonderen Klimas seiner Weinberge. Das Ergebnis ist ein eleganter Wein mit einem angenehmen und intensiven Nachgeschmack, der zu jedem Anlass zum Genießen einlädt.

Zusätzliche Informationen

Gewicht 1,25 kg
Denominación de Origen

D.O. Getariako Txakolina

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Txakoli KATALIN Iturzaeta“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Menü
Abrir chat
Can I help you? | ¿Puedo ayudarte?
Hola, ¿Tienes alguna duda del producto o del proceso de compra? Escríbeme, soy Aitor...

Hello, Do you have any questions about the product or the purchase process? Write me, I'm Aitor ...